Wissenswertes über Spargel

Weißer Spargel
Leckere Spargelrezepte und viele Infos - Symbolbild: © ewa kubicka

Hier finden Sie Wissenswertes über Spargel wie z.B. die Inhaltsstoffe und Tipps für die Zubereitung. Natürlich haben wir auch einige leckere Spargelrezepte!

Mehr Spargelrezepte:
Schon sehr bald werden Sie hier weitere Spargelrezepte finden! Zur Zeit arbeiten wir noch an diesem Bereich unserer Webseite. Sehr gerne können Sie uns auch Ihre Lieblingsrezepte mit Spargel zusenden! Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

Spargel ist gut für die Gesundheit

Schon die Ägypter kannten Spargel als Heilpflanze und als Gemüse. Als Heilpflanze hilft er bei Gelbsucht und wirkt harntreibend sowie abführend. So wurde er bis ins 19. Jahrhundert verwendet. Als Gemüse fand er damals kaum Verwendung. Wahrscheinlich weil man dachte, dass im Spargel kaum Nährstoffe drin sind. Er enthält aber einige Vitamine, wenn auch nicht in sehr großen Mengen.

Spargel ist heute eines der edelsten Gemüse. Es gibt ihn nur rund zwei Monate im Jahr (April bis Anfang Juni), deshalb ist er auch recht teuer. Außerhalb dieser Zeit kann man in Supermärkten und Discountern oft weiterhin Spargel kaufen. Dieser ist dann entweder tiefgekühlt, im Glas konserviert oder frisch aus anderen Ländern importiert und schmeckt meist nicht so gut. Echte Spargelkenner kaufen lieber frischen Spargel aus Deutschland. Die bekanntesten Anbaugebiete sind Beelitz in Brandenburg und Walbeck am Niederrhein. Es gibt drei unterschiedliche Sorten: weißen, violetten und grünen Spargel. Welche Sorte Sie verwenden kommt auf das Rezept und den Geschmack an. Manche bevorzugen den grünen Spargel, die meisten aber den weißen.

Inhaltsstoffe von Spargel pro 100 g

Nährwert Wasser Eiweiss Kohlenhydrate Fett Calcium Vitamine
20 kcal 92,04g 2,26 g 0,47 g 0,4 g 0,31 g A, B1, B2, B6, C, E

Mehr über die Inhaltsstoffe von Spargel

Wissenswertes über Spargel:

Wie lagert man Spargel?
Spargel sollte immer sofort verzehrt werden. Möchten Sie ihn doch mal einige Tage lagern wollen, legen Sie ihn in eine Kiste mit Sand und stellen diese an einen kühlen Ort (zum Beispiel in den Keller). Oder Sie wickeln das Gemüse in ein feuchtes Tuch und legen es in den Kühlschrank (hält nur wenige Tage).

Wie schält man Spargel?
Weißen und violetten Spargel muss man vor dem Kochen schälen. Vom Kopf aus nach unten. Das letzte Stückchen abschneiden. Dabei hilft auch ein spezieller Spargelschäler. Mit diesem können Sie sehr dünn schälen, um nicht zu viel von dem edlen Gemüse zu verschwenden.

Was isst man zu Spargel? Sehr oft wird er mit zerlassener Butter oder Sauce hollandaise serviert. Da es in der Spargelzeit auch die ersten neuen Kartoffeln gibt, bieten diese sich natürlich auch sehr gut dazu an. Gerne wird auch frischer Kochschinken oder Schnitzel dazu gegessen. Aber Spargel passt auch gut zu deftigen Rinderrouladen!

Besonders lesenswerte Artikel zum Thema Gemüse

Gemüse

Lebensmittel

Rezepte Übersicht:

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 22.01.2019