Weihnachtsrezepte

Redaktion: K. F. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 03.10.2020

Weihnachtsrezepte z.B. für einen Gänsebraten
Einfache und leckere Weihnachtsrezepte - Symbolbild: © karepa

In der Adventszeit wird fleißig gebacken. Plätzchen, Stollen und Co. kommen nachmittags auf den Tisch. Und an den Feiertagen soll es dann etwas ganz Besonderes geben. Aber was? Und wie bereitet man das Weihnachtsessen am besten vor? In dieser Rubrik finden Sie viele Tipps und Infos rund um Weihnachten sowie natürlich einfache und leckere Weihnachtsrezepte:

Weihnachtsrezepte - Planung ist alles

An den Feiertagen möchte niemand lange in der Küche stehen. Deshalb ist es wichtig vorher alles gut zu planen. Dazu gehören die Einkäufe, die Auswahl der Rezepte und die Abläufe in der Küche. Hier ein paar einfache Weihnachtsrezepte:

Backen für Weihnachten: Stollen und Plätzchen
Backen für Weihnachten - Symbolbild: © K.- P. Adler - stock.adobe. com

Kochen und Backen zu Weihnachten

Ab September findet man in den Supermärkten die ersten Weihnachtsspezialitäten wie Stollen und Spekulatius. Auch wenn es bis Weihnachten noch lange hin ist, sollte man dennoch so langsam anfangen zu überlegen was es an den Feiertagen zu essen geben soll. Wer wird wann eingeladen? Woran muss man bei der Menüplanung denken (Allergiker, Vegetarier etc.)? In vielen Familien gibt es traditionelle Weihnachtsessen wie Kartoffelsalat mit Würstchen, Gänsebraten mit Rotkohl und Klößen oder einen Weihnachtskarpfen. Wer immer das gleiche Gericht kocht, braucht sich nicht viele Gedanken zu machen. Wer aber gerne mal etwas Neues ausprobieren möchte, sollte evtl. das Gericht vorher schon mal kochen. So weiß man, dass es einem auch wirklich schmeckt und kann evtl. Verbesserungen vornehmen, auch kennt so den Arbeitsablauf und den Zeitaufwand. Am besten wählt man Gerichte, die schnell zubereitet sind oder sich am Vortag (witestgehend) vorbereiten lassen. So vermeidet man es lange in der Küche zu stehen. Oder Sie bitten Ihre Gäste etwas mitzubringen. Das sollte aber vorher abgesprochen werden, damit sie nicht mit drei Puddingschüsseln dastehen, aber keine Vorspeise haben.

Das Schönste für viele Familien ist das Backen für Weihnachten. Spätestens um den ersten Advent werden die ersten Plätzchen gebacken. Dann zieht ein wundervoller Duft nach Butter und verschiedenen Gewürzen durchs Haus. Wer mit Kindern backen möchte, sollte einfache Rezepte wählen bei denen man die Zutaten vermengt, den Teig ausrollt und anschließend weihnachtliche Motive aussticht. Das macht Kindern am meisten Spaß. Wer allein Plätzchen backt, kann auch anspruchsvollere Rezepte nehmen. Aber auch beim Backen sollte man gut planen. So sollte beispielsweise der Christstollen rechtzeitig gebacken werden, da dieser noch eine ganze Weile durchziehen muss. Viele Torten und Kuchen kann man am Vortag zubereiten. Wählen Sie eine Torte, die zum Anlass passt. Entweder wird diese weihnachtlich verziert oder enthält weihnachtliche Gewürze.

Tipps & Infos für Weihnachten:

Weihnachten ist ein ganz besonderes Fest für Familien. Hier finden Sie noch weitere Tipps und Infos für ein schönes Weihnachtsfest:

Festtagsessen:

Rezepte Übersicht: