Rezept für Zimtsterne

Redaktion: K. F. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 07.05.2021

Zimtsterne und Zimtstangen
Zimtsterne gehören zu den Weihnachts-Klassikern - Foto: © maxi - stock.adobe. com

Das Rezept für Zimtsterne wird ohne Alkohol zubereitet.

Zutaten für dieses Rezept:

  • 300 g Mandeln
  • 150 g Marzipan
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eiweiß

Zubereitung der Zimtsterne

Schlagen Sie das Eiweiß in einer Schüssel steif und lassen dann vorsichtig den Zucker und den Puderzucker einrieseln. Fügen Sie nun die abgeriebene Zitronenschale dazu und vermischen 1/3 der Masse mit einer Prise Zimt und stellen die Schüssel beiseite.

Verkneten Sie nun die Mandeln mit dem Marzipan, dem Zimt und dem Nelkenpulver. Heben Sie diese Masse dann unter den Eischnee. Geben Sie den Teig dann auf eine mit Zucker bestreute Arbeitsfläche und rollen ihn mit einem Nudelholz aus. Stechen Sie dann Sterne aus. (Dabei die Förmchen immer wieder in kaltes Wasser tauchen, damit der Teig nicht dran kleben bleibt.) Legen Sie die Zimtsterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreichen sie mit der restlichen Eischneemasse. Backen Sie die Zimtsterne dann bei 125 Grad ca. 45 Minuten. Danach gut auskühlen lassen und in Keksdosen verstauen.

Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0:45 h 1:30 h - ? - kcal Einfach Preiswert Küchenmaus 01. Dezember 2020

Tipps für das Rezept:

Wer keine Küchenmaschine hat, um die Eiweiß steif zu schlagen, kann das auch mit einem Schneebesen, Muskelkraft und etwas Geduld schaffen.

Zum Bestreichen der Sterne eignet sich ein Silikon-Backpinsel. Diesen können Sie nach getaner Arbeit einfach im Geschirrspüler reinigen.

Plätzchenrezepte

Weihnachtsrezepte

Festtagsessen