Rezept für Gewürzspekulatius

Redaktion: K. K. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 21.11.2021

Selbstgebackener Gewürzspekulatius
Das Rezept für Gewürzspekulatius ist recht einfach. - Symbolbild: © Monster - stock.adobe. com

Spekulatius besteht aus Mürbeteig, der in Form von Figuren gebacken wird. Woher das Gebäck ursprünglich kommt ist nicht geklärt. Es könnte aus Belgien oder den Niederlanden oder auch aus der Region um den Niederrhein oder Westfalen stammen. Sicher ist aber, dass dieses Weihnachtsgebäck lecker schmeckt und auch einfach zu Hause selbst gebacken werden kann wie Ihnen unser Rezept für Gewürzspekulatius hier zeigt:

Zutaten für dieses Rezept:

  • 300 g Weizenmehl
  • 200 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 2 Eier
  • 2 TL gemahlener Zimt

Zubereitung des Gewürzspekulatius

Wiegen Sie alle Zutaten ab und rühren dann die Butter mit Zimt, Lebkuchengewürz, Muskatblüte und Kardamom schaumig. Fügen Sie dann den Zucker und die Eier hinzu. Vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln und geben es zur Buttermischung. Alles gut verkneten und den Teig für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und bestäuben Sie die Spekulatiusformen mit etwas Mehl. Drücken Sie dann jeweils etwas Teig in die Formen und schneiden überschüssigen Teig mit einem Messer glatt ab. Drehen Sie die Form dann um und klopfen Sie leicht darauf. So löst sich der Teig aus der Form. Legen Sie die fertigen Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Ist das Blech voll bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0:15 h 1:45 h - ? - kcal Einfach Mittel Küchenmaus 21. November 2021

Tipps für das Rezept:

Wer keine Spekulatiusformen hat, kann den Teig ca. 3 mm dick mit einem Nudelholz ausrollen und mit normalen Formen Kekse ausstechen.

Wo bekommt man die Gewürze? Gerade kurz vor der Adventszeit bekommt man die speziellen Weihnachtsgewürze in jedem Supermarkt, teilweise auch beim Discounter. Da Sie nur wenig von dem jeweiligen Gewürz benötigen, sollten Sie das Päckchen danach gut verschließen. Evtl. brauchen Sie es ja nochmal. Allerdings sollte es auch nicht zu lange offen aufbewahrt werden. Da es dann an Aroma verliert.

Wissen Sie auch wer die Nürnberger Lebkuchen erfunden hat?

Rezepte für Weihnachtsgebäck:

Weihnachtsrezepte: