Rezept für asiatischen Möhrensalat

Redaktion: K. F. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 31.07.2021

Rezept für asiatischen Möhrensalat mit Ingwer
Leider haben wir für dieses Rezept für asiatischen Möhrensalat noch kein Foto! - Symbolbild: © saschanti - stock.adobe. com

Das Rezept für asiatischen Möhrensalat ist mal was ganz anderes:

Zutaten für dieses Rezept:

Die unten genannten Mengenangaben sind ausreichend für 4 Portionen:

  • 20 g Ingwerknolle
  • 6 mittelgroße Möhren
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 mittlere rote Zwiebel
  • 1/2 Bund Koriander
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 4 EL Sesamöl

Zubereitung des asiatischen Möhrensalat

Waschen und schälen Sie die Möhren und raspeln sie grob. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Den Staudensellerie waschen, putzen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Koriander waschen und trocken schütteln, dann die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und heraus nehmen. Die vorbereiteten Zutaten in eine große Schüssel geben.

Nun zum Dressing: Den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die Sojasauce, den Honig, den Zitronensaft und den Ingwer in einer Schüssel gut verrühren. Dann das Sesamöl dazu geben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Das Dressing zu den anderen Zutaten geben und alles gut vermengen.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Kochzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0 Minuten 30 Minuten 100 kcal einfach mittel Küchenmaus 31. Juli 2021

Tipps für das Rezept:

Der asiatische Möhrensalat eignet sich gut als Vorspeise oder Beilage bei einem asiatischen Abend. Man kann ihn aber auch gut zum Grillen servieren.

Nehmen Sie einen gemischten Honig. Dieser eignet sich am besten. Sortenreine Honige haben meist einen starken Eigengeschmack.

Was tun mit der restlichen Zitrone? Geben Sie einfach ein paar Spritzer davon ins Mineralwasser. Das erfrischt und schmeckt gleich viel besser! Oder Sie nutzen die Zitrone zum Putzen. Sie wirkt zum Beispiel gut gegen Kalk. (Vorsicht: Nicht zu lange einwirken lassen!)

Möhrensalate:

Salatrezepte: