Rezept für schnellen Apfelkuchen

Redaktion: K. F. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 20.10.2020

Zutaten für einen Apfelkuchen
Leider haben wir für das Rezept für schnellen Apfelkuchen noch kein Foto. - Symbolbild: © lidante - stock.adobe.com

Das Rezept für schnellen Apfelkuchen wird mit Zimt verfeinert.

Zutaten für dieses Rezept:

  • 500 g Äpfel
  • 375 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 50 g Schlagsahne
  • 4 Eier

Zubereitung des schnellen Apfelkuchen mit Zimt

Waschen Sie die Äpfel, schälen, vierteln und entkernen sie. Dann die Äpfel nochmals halbieren und in Scheiben schneiden.

Vermengen Sie das Mehl mit Backpulver und Zimt in einer Schüssel. Geben Sie die Butter, eine Prise Salz und den Zucker in eine andere Schüssel und rühren alles mit dem Handmixer cremig. Rühren Sie dann die Eier einzeln unter. Geben Sie dann die Mehlmischung und die Sahne dazu und heben die Apfelstücke unter.

Fetten Sie eine Backform (21x31 cm) ein und bestäuben sie mit Mehl. Geben Sie den Teig hinein und streichen ihn glatt. Backen Sie den Kuchen nun bei 175 Grad ca. 25 Minuten. Überprüfen Sie am Ende der Backzeit mit einem Stäbchen, ob der Kuchen "durchgebacken" ist. (Bleibt Teig am Stäbchen hängen, muss der Kuchen noch etwas länger backen.)

Nehmen Sie den Apfelkuchen aus dem Backofen und lassen ihn abkühlen. Dann nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Sie können diesen schnellen Apfelkuchen sowohl warm als auch ausgekühlt servieren.

Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0:25 h 0:45 h 250 kcal Einfach Preiswert Küchenmaus 17. September 2020

Tipps für das Rezept:

Für dieses Rezept können Sie Äpfel verwenden, die nicht ganz perfekt gewachsen sind. Gerne werden Klaräpfel oder Äpfel der Sorte Boskop dafür verwendet.

Wer mag kann auch etwas Schlagsahne dazu servieren. Das kommt ganz auf den persönlichen Geschmack an und evtl. darauf wie süß die verwendeten Äpfel sind.

Apfelkuchen Rezepte:

Obstkuchen Rezepte:

Backrezepte: