Rezept für Napfkuchen mit Schokolade

Das Rezept für Napfkuchen wird mit Zartbitter-Schokolade zubereitet.

Zutaten für dieses Rezept:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 375 g Mehl
  • 125 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • Puderzucker

  • Zutatenliste und Rezept jetzt ausdrucken
Zutaten zum Backen
Leider haben wir für das Rezept für Napfkuchen mit Schokolade noch kein Foto. - Symbolbild: © Inga Nielsen

Zubereitung des Napfkuchen mit Schokolade

Zunächst rühren Sie die Butter mit der Küchenmaschine geschmeidig und rühren dann nach und nach den Zucker, den Vanillin-Zucker und eine Prise Salz unter. Anschließend nach und nach die Eier unterrühren. Mischen Sie nun das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke. Das Mehlgemisch dann esslöffelweise abwechselnd mit der Milch auf mittlerer Stufe unterrühren. Schneiden Sie die Zartbitter-Schokolade in kleine Stücke und heben sie unter den Teig. Füllen Sie diesen in eine Napfkuchenform und backen den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 55 Minuten.

Nach Ende der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Dann auf einen Kuchenteller stürzen und mit dem Puderzucker bestäuben.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
- kcal Einfach Günstig

Tipps für das Rezept:

Für dieses Rezept benötigen Sie eine Küchenmaschine oder einen Handmixer. Nur so wird der Kuchen schön locker. Die Geräte gibt es heute schon sehr preiswert in Elektrogeschäften, in Onlineshops oder auch im Supermarkt. Wer gerne bäckt, sollte dann lieber zu einem hochwertigen Gerät greifen.

Backrezepte

Rezepte Übersicht:

( Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 10.09.2019)