Gedeckter Apfelkuchen Rezept vom Blech

Redaktion: K. K. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 22.09.2022

Gedeckter Apfelkuchen vom Blech
Das Gedeckter Apfelkuchen Rezept gehört zu den Klassikern - Symbolbild: © emmi - stock.adobe.com

Dieses Gedeckter Apfelkuchen Rezept wird auf dem Blech zubereitet.

Zutaten Gedeckter Apfelkuchen:

  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 Eier
  • 25 g Walnusskerne
  • 1500 g Äpfel (z.B. Boskoop eignet sich für "Gedeckter Apfelkuchen")

So wird gedeckter Apfelkuchen vom Blech zubereitet:

Stellen Sie sich alle Zutaten bereit und wiegen diese ggf. ab. Geben Sie dann das Mehl, die Butter (in Stücken), den Zucker, 1 Prise Salz, den Vanillin-Zucker und die Eier in eine Schüssel. Verkneten Sie alles mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig. Wickeln Sie diesen in Frischhaltefolie und stellen ihn für 30 Minuten kalt.

In der Zwischenzeit hacken Sie die Walnusskerne grob, schälen die Äpfel, vierteln und entkernen diese. Die Apfelviertel in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft, den Cranberrys, 2 EL Rum, dem braunen Zucker und den Walnüssen vermengen.

Fetten Sie nun die Hälfte eines Backblechs ein und rollen die Hälfte des Teigs darauf aus und bestreuen ihn mit dem Paniermehl. Verteilen Sie nun die Apfelmischung darauf und lassen einen Rand frei. Rollen Sie dann den restlichen Teig aus, legen ihn über die Apfelmischung und drücken die Ränder zusammen.

Backen Sie den gedeckten Apfelkuchen nun im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rühren Sie den restlichen Rum mit dem Puderzucker glatt und ziehen diesen Guss in Streifen über den Kuchen. Anschließend 30 Minuten trocknen lassen. Und fertig ist ein Gedeckter Apfelkuchen vom Blech!

Servieren:
Wer mag kann den Kuchen mit frisch geschlagener Sahne servieren.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0:40 h 1:30 h 390 kcal Mittel Mittel Küchenmaus 08. Mai 2019

Tipps für das "Gedeckter Apfelkuchen Rezept":

Für das "Gedeckter Apfelkuchen Rezept" eignen sich herbe Äpfel wie der Boskoop sehr gut. Sie können aber auch andere Sorten verwenden. Bei sehr süßen Äpfel evtl. etwas Zucker reduzieren und etwas mehr Zitronensaft dazu geben, damit der Kuchen nicht zu süß wird.

Sie können auch gehackte Walnusskerne verwenden, diese haben aber oft nicht so viel Aroma. Frisch gehackte Walnüsse sind aromatischer.

Apfelkuchen Rezepte

Obstkuchen Rezepte

Backrezepte

Rezepte Übersicht: