Rezept für Lübecker Marzipantorte

Zutaten zum Backen
Leider haben wir für das Rezept für Lübecker Marzipantorte noch kein Foto! - Symbolbild: © anaumenko

Das Rezept für Lübecker Marzipantorte ist besonders zu Ostern und Weihnachten sehr beliebt.

Zutaten für dieses Rezept:

  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 7 Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 1 Päckchen Rumback
  • 3 TL Instantkaffee

Zubereitung der Lübecker Marzipantorte

Rühren Sie zuerst die 150 g der Marzipan-Rohmasse mit der Küchenmaschine geschmeidig. Geben Sie dann die Eigelb (Eiweiß wird später benötigt!), den Zucker, den Vanillezucker und das Salz dazu und rühren so lange bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Lösen Sie nun die Zartbitterschokolade im Wasserbad auf und rühren sie unter die Marzipanmasse. Verrühren Sie dann das Rumback mit 2 TL Instantkaffee und fügen es mit den Mandeln zur Marzipanmasse. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Marzipanmasse geben. Das Ganze dann bei mittlerer Stufe mit der Küchenmaschine verrühren. Schlagen Sie dann die Eiweiß steif und heben sie vorsichtig unter. Füllen Sie den Teig in eine Springform und streichen ihn glatt. Backen Sie die Marzipantorte im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 70 Minuten.

Nehmen Sie die Marzipantorte aus dem Ofen und bestreichen sie mit der Aprikosenkonfitüre. Geben Sie 100 g Kuvertüre in einen kleinen Topf und rühren sie bei schwacher Hitze geschmeidig. Kurz abkühlen lassen bis die Masse dickflüssig ist, dann wieder erwärmen und 1 TL Instantkaffee darin verrühren. Damit dann die Torte überziehen. Lösen Sie dann 100 g Kuvertüre in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auf und tragen die Masse mit einem Spachtel auf eine Porzellanplatte auf. Stellen Sie diese kalt und schaben mit dem Spachtel dann die Kuvertüre ab, so dass Röllchen entstehen. Die Röllchen auf der Torte verteilen. Verkneten Sie nun 50 g Marzipan-Rohmasse mit dem Puderzucker. Rollen Sie die Masse aus und drücken mit dem Daumen Blätter hinein. Mit dem Messerrücken Blattrippchen eindrücken. Die Marzipanblätter ebenfalls auf der Torte verteilen.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
- kcal Profi Gehoben

Tipps für das Rezept:

Wir verwenden für das Rezept gern die Aprikosenkonfitüre von Mühlhäuser, da diese schön fruchtig und nicht einfach nur süß schmeckt.
Wichtig bei diesem Rezept ist es die Zutaten wirklich warm oder kalt dazu zu geben. Sonst gelingt das Ganze nicht.

Backrezepte

Rezepte Übersicht:

( Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 31.05.2019)