Rezept für Schwarz-Weiß-Gebäck

Das Rezept für Schwarz-Weiß-Gebäck ist ein echter Klassiker. Wir stellen hier verschiedene Varianten vor.

Zutaten für dieses Rezept:

  • 250 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 1 Ei
Teig und Nudelholz
Leider haben wir für das Rezept für Schwarz-Weiß-Gebäck noch kein Foto. - Symbolbild: © Doris Heinrichs

Zubereitung des Schwarz-Weiß-Gebäck

Mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel. Geben Sie 150 g Zucker, den Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, das Rumaroma, 1 Ei und die Butter dazu und kneten es mit dem Handrührgerät erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durch. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Zur einen Hälfte geben Sie den Kakao, 15 g Zucker und 1 EL Milch und verkneten alles gut miteinander. Sollten die Teige klebrig sein, stellen Sie sie kurz kalt.

Rollen Sie beide Teige zu gleichmäßig großen Rechtecken aus. Sie können nun folgende Muster daraus machen: Schneckenmuster, Schachbrettmuster, Kreis und Gemischt.

  • Schneckenmuster:
    Eine ausgerollte Teighälfte mit Eiweiß bestreichen, die andere Teighälfte drauflegen und ebenfalls mit Weiß bestreichen. Dann aufwickeln, eine Zeit lang kalt stellen und in Scheiben schneiden.
  • Schachbrettmuster:
    Aus beiden ca. 1 cm dünn ausgerollten Teigen je 6 1 cm breite Streifen schneiden. Alle mit Eiweiß bestreichen. Abwechelnd je 4 und 3 übereinanderlegen, dann in dünn ausgerollten hellen Teig einwickeln, eine Zeit lang kalt stellen und in Scheiben schneiden.
  • Kreis:
    Formen Sie aus dem dunklen Teig eine ca. 3 cm dicke Rolle. Rollen Sie den hellen Teig ca. 0,5 cm dick aus und bestreichen ihn mit Eiweiß. Rollen Sie dann den dunklen Teig darin ein. Eine Zeit lang kalt stellen und dann in Scheiben schneiden.
  • Gemischt:
    Formen Sie aus dem dunklen Teig 2 ca. 2 cm dicke Rollen und bestreichen diese mit Eiweiß. Rollen Sie den hellen Teig ca. 0,5 cm dick aus und wickeln den dunklen Teig darin ein. Eine Zeit lang kalt stellen und dann in Scheiben schneiden.
Legen Sie die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen sie im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten. Anschließend etwas abkühlen lassen und in Keksdosen füllen.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
- kcal Mittel Günstig

Tipps für das Rezept:

Sie können natürlich alle Muster ausprobieren oder sich nur für eines entscheiden. Wer noch nicht viel Erfahrung beim Backen hat, sollte sich am besten für den Kreis entscheiden.

Backrezepte

Rezepte Übersicht:

( Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 31.05.2019)