Rezept für schnelle Erdbeertorte mit Pudding

Redaktion: K. F. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 24.07.2020

Ein Stück Erdbeertorte
Leider haben wir für das Rezept für eine schnelle Erdbeertorte noch kein Foto. - Symbolbild: © HLPhoto - stock.adobe. com

Das Rezept für eine schnelle Erdbeertorte mit Pudding gelingt auch Anfängern.

Zutaten für dieses Rezept:

  • 1 Tortenboden
  • ca. 200 g Erdbeeren
  • 500 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver

Zubereitung der schnellen Erdbeertorte

Packen Sie den Tortenboden aus und legen ihn auf eine Tortenplatte. Waschen Sie die Erdbeeren, entfernen das Grün und halbieren oder vierteln sie (je nach Größe).

Vermengen Sie nun das Vanillepudding-Pulver mit 3 EL Zucker und etwas Milch (laut Packungsanweisung), kochen die restliche Milch auf und rühren den Puddingansatz hinein. So lange rühren bis der Pudding fest ist. Danach kurz abkühlen lassen und dann auf dem Tortenboden verteilen. Der Boden sollte bedeckt sein, also benötigen Sie evtl. nicht den ganzen Pudding.

Danach sofort die Erdbeeren auf dem Pudding verteilen. Am besten dicht an dicht nebeneinander legen, so dass möglichst viele Erdbeeren raufpassen.

Nun zum Tortenguss. Vermengen Sie das Tortenguss-Pulver mit 2 EL Zucker und rühren nach und nach 250 ml Wasser (laut Packungsanweisung) dazu. Unter Rühren aufkochen lassen und auf der Erdbeertorte verteilen. Beginnen Sie am besten in der Mitte und arbeiten sich langsam zum Rand. Gehen Sie vorsichtig vor, da der Tortenguss gerne am Rand nach unten läuft. Evtl. benötigen Sie auch hier nicht die ganze Portion.

Abschließend lassen Sie die Erdbeertorte abkühlen und stellen sie für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank. (Umso länger sie im Kühlschrank steht, umso kühler wird sie. Was besonders an heißen Tagen sehr erfrischend ist.)
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0:00 h 0:25 h - ? - kcal Einfach Preiswert Küchenmaus 30. Juli 2020

Tipps für das Rezept:

Verwenden Sie für dieses Rezept am besten einen Biskuitboden. Dieser weicht nicht durch, ein Obsttortenboden hingegen ist von Hause aus schon sehr weich und im Geschmack sehr süß.

Wenn Sie keinen klaren Tortenguss haben, können Sie auch roten Tortenguss verwenden.

Rezepte für Erdbeertorten:

Rezepte für Obsttorten:

Tortenrezepte: