Rezept für eine Joghurttorte mit Früchten

Rezept: N. Sch. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 24.07.2020

Ein Stück Joghurttorte
Leider haben wir für das Rezept für eine Joghurttorte mit Früchten noch kein Foto. - Symbolbild: © Carmen Steiner - stock.adobe. com

Das Rezept für eine Joghurttorte mit Früchten ist ideal für die Sommerparty, erfordert aber etwas Geschick:

Zutaten für dieses Rezept:

  • Für den Biskuitteig:
  • 4 Eier
  • 4 EL warmes Wasser
  • 120g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100g Mehl
  • 60 g Stärkemehl
  • Für den Belag:
  • 500g Magerjoghurt
  • 500g Schlagsahne
  • 2 Beutel Gelatine-Pulver
  • Zucker (nach Geschmack)
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Früchte nach Wahl zum Belegen
  • 2 Beutel Tortenguss
  • Zutatenliste und Rezept jetzt ausdrucken

Zubereitung der Joghurttorte mit Früchten

Eier trennen, Eigelb mit Wasser verquirlen, Zucker und Salz zugeben und cremig rühren (hier ist es besonders wichtig sehr viel Luft unter die Masse zu schlagen, am besten ca. 5 Minuten mit dem Mixer cremig schlagen). Eiweiß steif schlagen und darauf geben. Mehl mit der Stärke vermischen und darüber sieben, vorsichtig unterheben. Teig in eine mit Backfolie ausgelegte Springform füllen und bei 200°C ca. 15 - 20 Minuten backen.

Den Teig abkühlen lassen und dann in 2 Platten teilen. Ein kleiner Tipp: Wer kein so großes Messer hat, kann zum Teilen des Bodens auch einen Bindfaden nehmen. Dazu einfach ein langes Stück Faden nehmen, um den Kuchen legen und dann zusammenziehen.

Die Sahne steif schlagen (am besten noch Sahnefest dazugeben) und mit dem Joghurt vorsichtig verrühren. Die Creme mit Zucker und Zitronenschale abschmecken. Die Gelatine nach Packungsanweisung zubereiten und dann unter die Joghurtmasse geben. Um die erste Teigplatte einen Tortenring legen und gut befestigen. Einen Teil der Joghurtmasse auf den Boden geben und die Teigplatte darauf legen. Die restliche Joghurtmasse auf der Torte verteilen und glatt streichen. Dann in den Kühlschrank, für ca. 1 Stunde, so dass die Joghurtmasse eine gewisse Festigkeit bekommt. Anschließend die (gut abgetropften) Früchte darauf verteilen und den Tortenguss drüber geben. Den Kuchen am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag genießen.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0:20 h 2:30 h - ? - kcal Mittel Mittel Küchenmaus 31. Juli 2020

Tipps für das Rezept:

Wer keinen Joghurt mag, kann auch Quark oder Schmand nehmen. Wenn sich jemand für eine Schmandfüllung entscheidet, dann empfehle ich, den Schmand mit selbst gekochtem Vanillepudding zu verfeinern, das nimmt die säuerliche Note etwas und schmeckt auch noch besser.

Bei den Früchten sollten Sie nach Belieben und nach Saison entscheiden. Bereiten Sie die Torte im Sommer zu, sollten Sie frische Früchte wie Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren, Pfirsiche verwenden. Sie können die Früchte natürlich auch mischen. Je nach Geschmack.

Rezepte für Joghurttorten:

Tortenrezepte:

Backrezepte: