Rezept für eine Joghurttorte mit Kirschen

Redaktion: K. F. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 22.07.2021

Rezept für eine Joghurttorte mit Kirschen
Diese Joghurttorte mit Kirschen ist schön frisch - Symbolbild: © kcuxen - stock.adobe. com

Das Rezept für eine Joghurttorte mit Kirschen ist ideal für heiße Sommertage.

Zutaten für dieses Rezept:

  • 750 g Vollmilch Joghurt
  • 400 g Schlagsahne
  • 200 g Sauerkirsch-Konfitüre
  • 125 g Mehl
  • 100 g Löffelbiskuits
  • 60 g Margarine
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 7 Blatt weiße Gelatine

Zubereitung der Joghurttorte mit Kirschen

Geben Sie das Mehl, die Margarine, 2 Esslöffel Zucker, das Eigelb und 2 Esslöffel kaltes Wasser in eine Schüssel und verkneten es mit dem Handrührgerät zu einem glatten Mürbeteig. Diesen stellen Sie dann für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Fetten Sie nun eine Springform (26 cm Durchmesser) ein und geben den Mürbeteig hinein. Glatt streichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backen Sie den Mürbeteig nun bei 200 Grad ca. 20 Minuten und lassen ihn anschließend auskühlen.

In der Zwischenzeit lassen Sie die Kirschen abtropfen und fangen den Saft dabei auf. Weichen Sie die Gelatine in kaltem Wasser ein. Verrühren Sie den Joghurt mit der Zitronenschale. Drücken Sie die Gelatine aus, lösen sie auf und rühren sie mit dem Schneebesen unter die Joghurtmasse. Stellen Sie diese dann in den Kühlschrank.

Schlagen Sie nun 300 g Sahne steif. Sobald die Joghurtmasse beginnt fest zu werden heben Sie die Sahne unter. Geben Sie dann die Hälfte der Joghurtcreme auf den Mürbeteigboden. Erwärmen Sie die Kirschkonfitüre mit den Kirschen (ca. 12 Stück zum Verzieren zur Seite legen) und verteilen das Ganze auf der Joghurtcreme. Legen Sie nun die Löffelbiskuits darauf und bestreichen sie mit dem Rest der Joghurtcreme. Die Torte nun für ca. 1 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Füllen Sie den Kirschsaft mit 250 ml Wasser auf. Den Tortenguss mit dem restlichen Zucker in einem Topf verrühren. Gießen Sie unter Rühren den Saft dazu und lassen alles aufkochen. Den Tortenguss etwas abkühlen lassen und dann auf der Torte verteilen. Stellen Sie die Joghurttorte mit Kirschen nochmals für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Abschließend schlagen Sie den Rest Sahne mit dem Vanillin-Zucker steif und geben die Masse in einen Spritzbeutel. Die Joghurttorte aus dem Ring lösen und mit Sahnespritzern, den Kirschen und der Zitronenmelisse verzieren.
Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
0:20 h 4:30 h 340 kcal Mittel Mittel Küchenmaus 22. Juli 2021

Tipps für das Rezept:

Am besten schmeckt die Torte natürlich mit selbst eingemachten Kirschen und selbstgekochter Konfitüre. Wer keinen Garten hat, kann auch schauen, ob es in der Nähe Obstwiesen zum Selbstpflücken gibt. Auch bieten viele Bauern im Sommer selbstgemachtes an.

Wichtig ist, dass Sie die Torte immer abkühlen lassen bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Sonst kann es passieren, dass der Kühlschrank kaputt geht.

Verteilen Sie den Tortenguss von der Mitte aus zum Rand. Nicht einfach drauflos gießen, sondern Löffel für Löffel langsam über die Torte gießen. So wird der Guss schön gleichmäßig.

Erfahren Sie bei uns auch wie man Milch und Milchprodukte lagern sollte.

Rezepte für Joghurttorten:

Tortenrezepte: