Rezept für Marmorkuchen mit Quark

Redaktion: K. F. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 07.05.2021

Rezept für Marmorkuchen mit Quark
Der Marmorkuchen mit Quark ist schnell zubereitet - Symbolbild: © weyo - stock.adobe. com

Das Rezept für Marmorkuchen mit Quark wird mit Kakao zubereitet:

Zutaten für dieses Rezept:

  • 750 g Magerquark
  • 250 g Zucker
  • 250 g Sahne
  • 60 g Speisestärke
  • 5 Eier

Zubereitung des Marmorkuchen mit Quark

Rühren Sie Zucker und Eier in einer Schüssel schaumig. Rühren Sie dann Quark, Sahne und Speisestärke unter. Halbieren Sie nun die Masse und rühren unter eine Hälfte den Kakao.

Fetten Sie eine Springform ein und bestäuben sie mit Mehl. Füllen Sie dann beide Teige abwechselnd in Klecksen in die Form und durchziehen das Ganze abschließend mit einer Gabel, so dass ein Muster entsteht.

Backen Sie den Marmorkuchen nun eine Stunde bei 175 Grad im vorgeheizten Ofen. Lassen Sie den Kuchen nach dem Backen 15 Minuten ruhen, lösen den Kuchenrand und lassen ihn in der Form auskühlen.

Guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
1:00 h 1:30 h - ? - kcal Mittel Preiswert Küchenmaus 01. Dezember 2020

Tipps für das Rezept:

Für dieses Rezept eignet sich Backkakao gut, da dieser sich besser löst als "normales" Kakaoulver.

Verwenden Sie am besten eine Teflon-beschichtete Kuchenform. Aus dieser löst sich der Kuchen sehr leicht.

Probieren Sie auch mal das Rezept für Erdbeerguglhupf! Mal was ganz anderes!

Marmorkuchen Rezepte:

Kuchenrezepte:

Backrezepte: