Festliche Tischdekoration

Text: C. D. (Hobbyköchin) / Letzte Aktualisierung: 10.05.2020

Festliche Tischdekoration
Ein festlicher gedeckter Tisch - Symbolbild: © Esther Hildebrandt - stock.adobe. com

In dieser Rubrik finden Sie zahlreiche Ideen für eine festliche Tischdekoration für jeden Anlass. Egal, ob für den Alltag, einen Geburtstag oder eine Hochzeit.

Wie kann man den Tisch stilvoll dekorieren?

Übers Jahr gibt es zahlreiche Anlässe, um gemeinsam mit Freunden, Geschäftspartnern oder auch der Familie zusammenzukommen. Gemeinsam eine Mahlzeit einzunehmen, ist an einem ansprechend dekorierten Tisch sehr angenehm. Egal ob es sich nun um einen offiziellen Termin oder ein Essen im Familienkreis handelt, der Wert eines Essens wird automatisch mit einer stilvollen Tischdeko gehoben. Je nach Anlass gehören zu einer harmonischen Tafel ganz unterschiedliche Tischdekorationen, sie sollten mit den anderen Accessoires auf den Anlass abgestimmt und passend ausgewählt werden. Und selbst ein gemütliches Abendessen im Familienkreis gewinnt mit einem freundlich gedeckten Tisch an positiver Atmosphäre.

Die Tischwäsche ist das A und O für die festliche Tischdekoration

Eine Tafel ist nur dann stilvoll gedeckt, wenn sie eine vernünftige Tafelwäsche als Basis hat. Die Tischdecken sollten frei von Falten und Knittern sein, und dem Anlass entsprechen. Weiße Tafeltücher für eine Hochzeit, pastellfarbene Tischwäsche für ein Osterbrunch oder flippig bunte Luftballonmotive für einen Kindergeburtstag. Je nach Wunsch und Stil können darauf noch Tischläufer oder Platzsets optisch ein Highlight bilden. Die Stoffwahl passt sich am besten dem Geschirr an. Je wertiger das Tafelservice, desto edler sollten die Stoffe der Tischwäsche wirken. Aus diesem Grund finden sich zu Weihnachten gern Damast oder Halbleinen auf den festlich gedeckten Feiertagstafeln.

Geschirr, Gläser und Besteck

Prägend für eine stilvolle Tafel sind selbstverständlich das Service, die Gläser und das Menü-Besteck. Modern und bunt in Glas und Edelstahl, romantisch verspielt mit Töpferware und rustikalem Besteck oder edel mit weißem Porzellan und dem alten Familien-Silberbesteck - die Variationsbreite ist enorm. Je nach Menüfolge finden sich die unterschiedlichsten Arten von Geschirr auf dem Tisch, so etwa Suppenterrinen, Salatteller oder Dessertschalen. Sie gehören in einer vorgeschriebenen Ordnung auf den Tisch. Ebenso stilprägend ist die Auswahl der Gläser, schwere Kristallgläser harmonieren gut zu besonderen Anlässen wie Jubiläen oder Hochzeiten, während schlanke und filigrane Gläser vielmehr in die warmen Sommermonate auf eine Gartenparty oder zu einer festlichen Gesellschaft passen.

Die Tischdekoration

Tischdeko mit Blumen und Kerzen
Zur Tischdeko gehören auch Blumen und Kerzen - Symbolbild: © photovision100

Ganz ohne Deko geht es nicht. Und der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Bunte Weihnachtskugeln zu den Festtagen, Naturmaterialien wie Äste und Moos, Figuren und Glassteine, Sand und Muscheln oder stilvoll ästhetische Seidenbänder - je nach Jahreszeit und Anlass wird dekoriert. Im Herbst passt Weinlaub mit frischen Weintrauben, auf einer Kinderparty liegen Bonbons und andere Dekoartikel, wie etwa Goldstücke oder eine Schatzkarte bei einem Piratenmotto, auf der festlichen Tafel. Die Feiertage bestimmen ebenso das Bild der Tischdekoration, wie auch die Abstimmung auf das Geschirr. Rustikales Keramikgeschirr lässt sich prima mit Jute auf dem Tisch kombinieren, frisches Frühlingsdekor mit Blüten aus dem Frühjahr und zu Weihnachten gehören Tannenzweige und Zapfen zu vielen dekorativ gedeckten Tischen. Nicht wegzudenken von den Tischen der Nation sind Kerzen in allen Variationen, als Teelichter, Stumpenkerzen oder als lang gezogene Spitz- und Stabkerzen - sie verbreiten eine warme Atmosphäre und sorgen für eine angenehme Stimmung.

Auch damit kann man einen Tisch stilvoll dekorieren:

  • Vasen
  • Streuartikel
  • Porzellanfiguren entsprechend dem Anlass
  • Schalen oder Körbe
  • Kerzenständer

Die floralen Elemente

Frische Blumen auf dem Tisch erfreuen jeden Gast und auch das eigene Auge. Sie lassen sich durch ihre Farben- und Formenvielfalt wundervoll auf die jeweiligen Designs abstimmen und mit Vasen oder Gestecken in ihrer Wirkung verändern. Aber auch andere Naturmaterialien können gekonnt zum Einsatz gebracht werden, etwa Zierkürbisse, Äpfel oder Efeuranken. Nüsse, Rosinen oder Kastanien - suchen Sie nach dem, was die Natur zur jeweiligen Jahreszeit preis gibt.

Servietten

Auf einen einladenden Tisch gehören zu jeder Mahlzeit auch Servietten. Abends zu Hause greifen viele Menschen zur klassischen Papierserviette, die nett drapiert in passenden Serviettenständern in allerlei Motiven schnell greifbar ist. Zu festlicheren Anlässen werden auch gern Stoffservietten für einen stilvollen Tisch verwendet, sie lassen sich aufwändig falten und heben das Ambiente jeder Tafel augenscheinlich.

Die kleinen Extras

Sie machen einen besonderen stilvollen Tisch aus: die kleinen Extras. Dazu gehören
dem Anlass entsprechende Menükarten, nett verzierte Tischkärtchen oder auch extravagante Serviettenringe. Platzteller, Besteckablagen oder Untersetzer für die Gläser aber auch für das heiße Geschirr verändern schnell den Charakter eines Tisches.

An einem stilvoll gedeckten Tisch, sei es nun täglich zu Hause oder für einen speziellen Anlass gedacht, bleiben alle gern sitzen. Wichtig ist, dass die Tischdeko die Gäste nicht einschränkt, dass sie ausreichend Platz finden und sich ungehindert unterhalten können. Nur dann ist ein Tisch stilvoll gedeckt, wenn sich alle daran wohlfühlen und die Atmosphäre genießen.

Esskultur:

In unserem Magazin:

Rezepte Übersicht: